Ein Nachmittag voller Ton-Experimente

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Schwarzwaldkapelle am Ferienprogramm der Gemeinde Münstertal. Mit 10 Kindern verbrachten wir einen spannenden und lustigen Nachmittag. Nach einem „Instrumenten-Memory“, bei dem die Kinder verschiedene SWK-Instrumente sowie sich untereinander kennenlernten, ging es richtig los. Neben verschiedenen Holz- und Blechblasinstrumenten durften die Kinder sich auch an eher ungewöhnlichen „Instrumenten“, wie einem Gartenschlauch, Flaschen, Wasser oder Gießkannen ausprobieren.

SWK Ferienprogramm 2018 39

Mit Kreativität und großer Neugier spannen die Kinder eine Geschichte rund um die entstandenen Töne und Geräusche, die wir anschließend den Familien der Kinder präsentierten. So erzählten wir von den MuKi-Kindern Til und Sophie, die einen Tag im Zoo verbrachten. Die Kinder ahmten Tiere wie z.B. einen Elefanten oder ein Rehkitz nach, imitierten einen schaukelnden Affen und einen bimmelnden Eiswagen und zum Schluss sogar ein gruseliges Seeungeheuer. Einigen Kindern gelang es nach ein bisschen Übung sogar eine kleine Melodie auf einem Instrument zu spielen. Alle Kinder waren mit großem Interesse und Feuereifer dabei und wir konnten viele musikalische Talente entdecken.

In der Fotogalerie finden Sie einige Bilder der Kinder mit ihren einfallsreichen Kreationen.

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei den Eltern bedanken, die ihren Kindern die Teilnahme an unserem Angebot möglich gemacht und unser „Abschlusskonzert“ besucht haben.

Wenn bei Ihrem Kind Lust auf ein musikalisches Hobby besteht, haben Sie hier die Möglichkeit, sich umfassend über unser Ausbildungsangebot zu informieren. Wir freuen uns über musikalischen Nachwuchs jeden Alters!

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus
Weitere Informationen Ok