Endlich wieder Musikproben!

abstandsregeln"Abstand halten" bleibt eine der wichtigsten Regeln auch für unsere Musikproben

Nach mehr als drei Monaten "musikalischer Isolation" starten wir am 22. Juni mit dem gesamten Orchester wieder in den Probebetrieb. Die Lockerungen der Corona-Maßnahmen und hier vor allem die "Corona-Verordnung Veranstaltungen", die kulturelle Veranstaltungen und Proben wieder zulässt, machen dies möglich.

Sthle mit Abstand 2Um aber tatsächlich wieder mit der Probearbeit beginnen zu können, waren umfangreiche Vorbereitungen erforderlich. Zum Beispiel musste ein Hygienekonzept erstellt und dieses dann auch praktisch umgesetzt werden. Darin ist z. B. detailliert beschrieben, wie groß die Abstände zwischen den einzelnen Musiker*innen sein müssen, welche Regeln es beim Betreten und Verlassen des Proberaums gibt, wie oft gelüftet wird, welche Hygieneregeln gelten, bis hin zur Anleitung, wie mit dem bei Bläsern auftretenden Kondenswasser aus den Instrumenten umzugehen ist.

Jetzt freuen wir uns, dass alles soweit geregelt und vorbereitet ist, so dass wir wieder gemeinsam proben können. Sicher wird es am Anfang eine Weile dauern bis sich jeder an die Regeln gewöhnt hat und die neuen Abläufe eingespielt sind. Aber wir sehen es positiv: Wir dürfen wieder proben, da nehmen wir ein paar „Umstände“ doch gern in Kauf!

Wir bedanken uns sehr herzlich bei der Gemeindeverwaltung, vor allem bei Bürgermeister Rüdiger Ahlers und Hauptamtsleiter Heiko Riesterer, für die sehr konstruktive Abstimmung und die Unterstützung!

Es sind auch schon wieder Auftritte und Konzerte in Planung. Wir freuen uns schon sehr darauf und werden hier zu gegebener Zeit darüber berichten.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus